•  
  •  
Was ist manuelle Lymphdrainage?

Die Lymphdrainage ist eine Massagetechnik zur Behandlung von venösen und lymphatischen gestauten Körperregionen.

Mmittels manueller (vom Therapeuten per Hand) durchgeführten Technik, in Verbindung mit anderen physikalischen Therapien wie Entstauungsgymnastik, einer speziellen Kompressionsbandagierung oder Kompressionsbestrumpfung sowie der Hautpflege und Infektionsprophylaxe wird as Gewebe entstaut und Schmerzen sowie Oedeme weichen.




Wirkung der Lymphdrainage

Manuelle Lymphdrainage wirkt:

- entwässernd, entstauend

- entgiftend, entschlackend

- beruhigend, entspannend

- das Immunsystem stärkend


Wann hilft die manuelle Lymphdrainage?

Manuelle Lymphdrainage hilft ganz gezielt bei Ödemen, welche nach

-  Operationen

-  Schleudertrauma

-  Geburtstrauma

-  Migräne

-  Golfer- / Tennisarm

-  Karpaltunnelsyndrom

-  Knieoperationen

-  Brustoperationen

-  Fettabsaugen

-  Rheumatischen Erkrankungen

-  Morbus Sudeck

-  Sportunfällen

-  Rückenschmerz

-  Verspannungen









Die 4 Zweige in der Behandlung von lymphatischen und venösen Beschwerden